2. Tag Niebüll – Hoyer

so lässt sich 70 prozentige regenwahrscheinlichkeit aushalten. vor dem frühstück in schönem reetdachhaus hat es kräftig runter gemacht. auf der fahrt von niebüll nach seebüll trocken, windig, schönes land. im nolde-museum angekommen wieder ein schauer. danach sonniges frisches windiges wetter. über den nolde-pfad richtung dänemark, nach tondern. dort einen burger dem bienenvolk abgerungen. dann nach hoyer, welches so klein ist, dass es keine gastronomie hat. hoffentlich hat es fernsehempfang. bis morgen

schönes reetdachhaus am straßenrand in danmark.
nolde-pfad hinter nolde-museum. landschaftlich sehr reizvoll.
nolde-zeichnung
aus nolde-garten
aus nolde-garten
nolde-garten

Beteilige dich an der Unterhaltung

1 Kommentar

Kommentar hinterlassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Erstelle deine Website auf WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: